Aktuelles

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2018 trafen sich traditionell die vier rheinhessischen JU-Kreisverbände Mainz, Mainz-Bingen, Worms und Alzey-Worms zum Gedenken anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Lokale SPD-Delegierte stimmen gegen Dreyer - Junge Union kritisiert Stimmverhalten beim Sonderparteitag

JU-Kreisvorsitzender Marco Schreiber, erklärt dazu: „So erfreulich und wichtig dieses Ergebnis grundsätzlich ist, so wirft es doch einige Fragen auf. Denn wenn mehr als 40 Prozent der Delegierten gegen den Antrag der Parteiführung stimmen, zeigt dies doch, wie gering der Rückhalt in den eigenen Reihen eigentlich ist. Dies zieht sich ganz offenbar bis nach Rheinland-Pfalz und auch in unsere Stadt.“

Weihnachtsplätzchen für Soldaten

Die Junge Union hat sich in diesem Jahr wieder entschlossen, für die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Auslandseinsatz zu backen. „Den Soldaten, die nicht die Möglichkeit haben, die Advents- und Weihnachtszeit mit ihren Familien genießen zu können, wollen wir eine kleine leckere Freude mit unseren selbstgebackenen Plätzchen bereiten.“, beschreibt Vorsitzender Marco Schreiber die Aktion.

Marvin Schäfer vertritt die Junge Union Worms im Nachwuchsförderprogramm der Landes-CDU

Wie zuletzt vor drei Jahren können Junge Union und CDU Worms nun erneut einen Kandidaten aus der Region zum Nachwuchsförderprogramm der Landes-CDU entsenden. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Marvin Schäfer einen engagierten und talentierten jungen Mann finden konnten, der seine politischen Fertigkeiten weiter ausbilden und in Zukunft vor Ort einsetzen will“, so JU Vorsitzender Marco Schreiber und CDU Vorsitzender Adolf Kessel, MdL.

Blick hinter dicke Mauern

Einen Blick hinter dicke Mauern haben die Junge Union und der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler im Rahmen der Veranstaltungsreihe „JU-Zukunftsdebatte - Worms 2030“ gewagt, zu der die Junge Union Worms in diesem Jahr zum Thema „Innere Sicherheit“ einlädt. Diesmal stand ein Besuch der Jungendarrestanstalt (JAA) in der Martinsgasse auf dem Programm. Anschließend wurde diskutiert: Wie lässt sich die Kriminalisierung von jungen Menschen verhindern? Und wie sieht eine sinnvolle Bestrafung aus?

Pinsel siegen über Spraydosen

Pinsel siegen über Sprühdosen: mit einer Aktion, die quer durch Rheinhessen ging, haben der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler und die Junge Union (JU) Kreisverbände aus Worms, Alzey-Worms und Mainz-Bingen vielerorts Graffiti-Schmierereien beseitigt.

Nikolausüberraschung für Grundschulkinder

Wie bereits in den letzten Jahren, haben sich die Mitglieder der Jungen Union (JU) und der Schüler Union (SU) dazu entschlossen den Schulkindern der Grundschule in Wiesoppenheim an Nikolaus eine Freude zu machen. Die Schulleiterin Sigrid Pacyna und der Vorsitzende des Elternbeirates Peter Kneisner baten die Nachwuchspolitiker der CDU um Hilfe, da die Schule die Nikolausgeschenke aus eigener Tasche nicht finanzieren kann.

Weihnachtsplätzchen für die Bundeswehr in Afghanistan

Traditionell begeht die Junge Union Worms gemeinsam mit der Jungen Union Alzey-Worms den 12. November als „Tag der Solidarität für die Bundeswehr“ mit einer Aktion. An diesem für die Bundeswehr historischen Datum traten 1955 die ersten 101 Freiwilligen in die Bundeswehr ein und erhielten ihre Ernennungsurkunden ausgehändigt. Das Datum ging als Gründungstag der Bundeswehr in die Geschichte ein.

Marco Schreiber wird erneut Vorsitzender der Jungen Union

Marco Schreiber ist erneut zum Vorsitzenden der Jungen Union (JU) Worms gewählt worden. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Leon Sennhenn wiedergewählt. Zweite gleichberechtigte Stellvertreterin wurde Sandra Stojanac. Das Amt des Schatzmeisters hat weiterhin Jakob Weiler inne. Den Vorstand komplettieren Felix Häberle, der auch Kreisvorsitzender der Schüler Union ist, sowie Daniel Bulun und Agnes Zegraj.

Weitere Neuigkeiten laden