JUNGE UNION WORMS

In der JU aktiv sein heißt: die eigene Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, weil wir lieber handeln als behandelt werden, weil es Spaß macht, mit Freunden zu arbeiten, politische Ideen zu entwickeln und für diese zu streiten. Wir machen Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und erarbeiten auf Sitzungen politische Forderungen. Zur Jungen Union gehört aber genauso das Feiern und gesellige Beisammensein. Selbstverständlich sind auch interessierte Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Bildung, Infrastruktur, Sicherheit, Zusammenhalt der Generationen, wirtschaftliche Entwicklung - als Junge Union Worms ist es unser Auftrag, die Herausforderungen unserer Generation anzunehmen und aktiv an den Veränderungen unserer Gesellschaft mitzuwirken. Wir waren immer treibende Kraft in der Union, die Debatten vorangebracht hat. Die CDU diskutiert viel über das Jahr 2017, aber wir wollen und müssen weiter schauen. Nimm jetzt an unserer Debatte "Worms - 2030" teil!

Aktuelle Meldungen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2018 trafen sich traditionell die vier rheinhessischen JU-Kreisverbände Mainz, Mainz-Bingen, Worms und Alzey-Worms zum Gedenken anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Lokale SPD-Delegierte stimmen gegen Dreyer - Junge Union kritisiert Stimmverhalten beim Sonderparteitag

JU-Kreisvorsitzender Marco Schreiber, erklärt dazu: „So erfreulich und wichtig dieses Ergebnis grundsätzlich ist, so wirft es doch einige Fragen auf. Denn wenn mehr als 40 Prozent der Delegierten gegen den Antrag der Parteiführung stimmen, zeigt dies doch, wie gering der Rückhalt in den eigenen Reihen eigentlich ist. Dies zieht sich ganz offenbar bis nach Rheinland-Pfalz und auch in unsere Stadt.“

Weihnachtsplätzchen für Soldaten

Die Junge Union hat sich in diesem Jahr wieder entschlossen, für die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Auslandseinsatz zu backen. „Den Soldaten, die nicht die Möglichkeit haben, die Advents- und Weihnachtszeit mit ihren Familien genießen zu können, wollen wir eine kleine leckere Freude mit unseren selbstgebackenen Plätzchen bereiten.“, beschreibt Vorsitzender Marco Schreiber die Aktion.